Innenarchitektur, Planung & Design

Wir sind Ihr Fachpartner, wenn es um Innenarchitektur, Planung, Design und Innenausbau geht. Vom Erstgespräch und Erfassen Ihrer Wünsche an, beraten wir Sie sehr gerne über die Gestaltung, Konstruktion, der Auswahl der geeignetsten Materialien, bis hin zur Beimischung von ausgewählten, verschiedenen Handelsprodukten unserer besten Markenhersteller. 

Auch spezielle Schlafplatzmessungen (Elektrosmog, Nord- Südausrichtung etc.) und objektive Informationen über gesundes, orthopädisch richtiges Schlafen werden gerne von unseren Kunden angenommen.

Die Planung erfolgt mit Handskizzen und Fotos von bereits realisierten Einrichtungen über Darstellung der Einrichtungslösung mittels Detail- und Ansichtsplänen, bis hin zur dreidimensionalen Perspektive mit fotorealistischer Darstellung am PC. 

Auf Ihren Wunsch hin holen wir, völlig unabhängig Ihrer Auftragserteilung an uns, Preisvergleiche verschiedener Professionisten ein und übernehmen die Auswertung, Betreuung und Koordination dieser beim neuen Projekt. Wir freuen uns auf Ihre Aufträge im Bereich Innenarchitektur, Planung, Design und Innenausbau.

Innenarchitektur Planung Design Innenausbau

Innenarchitektur Planung Design Innenausbau. Die Edmund Strohmaier GmbH ist eine Bau- und Möbeltischlerei, die 2018 ihr 100-jähriges Jubiläum feierte. Das Unternehmen wird vom Geschäftsführer Edmund Strohmaier jun. bereits in der vierten Generation als Familienunternehmen geführt und auch diese Branche wurde durch viele Veränderungen geprägt. Die Möbelindustrie hat sich ab 1880 allmählich aus dem Tischlerhandwerk heraus entwickelt. Voraussetzung dafür sind vor allem drei Gründe gewesen: die Entstehung von einer holzbearbeitenden Maschinerie mit entsprechendem Antrieb, die Gewerbefreiheit und das Auftreten einer neuen, massenhaften Käuferschicht, deren Bedarf das konventionelle Tischlerhandwerk sowohl in der Preisgestaltung als auch in der Quantität nicht mehr decken konnte. Seit den ersten Jahren der Existenz der Möbelindustrie hat diese ihr Augenmerk auf eine effektive Produktion gelegt, alle Fragen des Absatzes mehr oder weniger an den Möbelhandel übertragen. Die zunehmende Konzentration der größer werdenden Betriebe, die steigende Beschäftigungszahl pro Betrieb und das gleichzeitige Verdrängen der Kleinbetriebe in die Unselbstständigkeit oder Arbeitslosigkeit sind offensichtliche betriebswirtschaftliche Folgen der Mechanisierung des Tischlerhandwerks. Die Veränderungen des Tischler- und Schreinerhandwerks im Laufe der Jahre zwischen 1820 und 1900 hatten ein Vordringen der kapitalistischen Wirtschaftsweise in die überlieferte Feudalwirtschaft der Zunftgesellschaft zur Folge. Die Klein- und Mittelbetriebe sind zur Konzentration und Vergrößerung gezwungen. Das Fehlen einer effektiven Buchführung und die zunehmende Konkurrenz der Möbelfabriken, welche die Tischlereien vor allem aus dem Möbelsektor zu spüren bekommen haben, haben das herkömmliche Handwerk zunehmend unter Druck gesetzt und zum Handeln gezwungen, Innenarchitektur Planung Design Innenausbau. Unter Innenarchitektur (englisch Interior architecture, manchmal auch Interior design) versteht man die Planung und Gestaltung von Innenräumen. Sie umfasst technisch-konstruktive Aspekte ebenso wie ästhetisch-künstlerische Belange. Planung Gestaltung Innenräumen.